Zu deutscher Version springen

English version


  Reviewed

Inhalt:



Aktualisierung einer M300 / M700 / M900 Basisstation (ab V 3.55)

  1. Melden Sie sich an der Weboberfläche der Basisstation an und klicken Sie auf den Link "Firmware Aktualisierung" .
  2. Geben Sie http://dect.snom.com in das Feld "Adresse des Firmwareupdate Servers" ein.

    Wenn sie die "M900" Basisstation mit den Mobilteilen "M25, M65 oder M85" betreiben möchten, beachten sie bitte das sie die "M900" mindestens auf die Version "450 - B11" und die Mobilteile auf "410 - B11" aktualisieren müssen. Fangen sie mit der Basisstation an.

    Wenn Sie an einer "M300/M700" die neuen Mobilteile "M70", "M80" oder "M90" betreiben möchten, beachten sie bitte, das sie die "M300/M700" mindestens mindestens auf die Version "410 - B14" und die Mobilteile auf "450 - B11" aktualisieren müssen. Fangen sie mit der Basisstation an.

    Der Firmware-Pfad sollte leer bleiben.




  3. Geben Sie die erforderliche Versionsnummer (z.B. 450) und die erforderliche Branch-Nummer (z.B. 13) ein, die Sie installieren möchten.
  4. Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche "Save/Start Update", um den Aktualisierungsvorgang einzuleiten.

Fehlerbehebung bei Firmware-Updates

  • Wenn alles richtig funktioniert, beginnt die Basis mit dem Herunterladen der Firmware. Am Ende des Downloads überprüft das System die Integrität der Binärdatei. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern.
  • Am Ende der vorherigen Schritte wird die Basisstation das Firmware-Upgrade durchführen. Während dieser Phase ist das Gerät nicht erreichbar und Sie sollten die Basis-LED orange und dann rot blinken sehen.
  • Nach einigen Minuten sollte die Basisstation korrekt aktualisiert und über das Webinterface erreichbar sein.

Bitte lesen Sie diese Anleitung, um Ihre Mobilteile M25 / M65 / M70 / M80 / M85 /M90 zu aktualisieren.


Aktualisierung einer M300 / M700 / M900 Basisstation (vor V 3.55)

Hinweis:

Wenn Sie eine Basis mit einer Firmware, äter als 3.55 verwenden, müssen sie zunächst ein Update auf Version 3.55 machen und dann der Anleitung oben folgen.

Klicken Sie hier, um zu erweitern...

Einleitung:

Es gibt immer wieder einmal signifikante Sprünge innerhalb einer Firmware, die eine besondere Vorgehensweise erfordert.
Beispielsweise können sie eine Basis nicht auf eine Version unter der 4.50 downgraden, sobald sie einmal auf der 4.50 oder höher sind.
Und im vorliegenden Beispiel haben wir eine Basis die mit einer Firmware arbeitet, vor dem letzten Meilenstein, der Version 3.55.
Um nun auch mit einer älteren Basis die Vorzüge der neuen Firmware nutzen zu können ist also ein Zwischenschritt von nöten.
Da die Web-Benutzeroberfläche zur damaligen Zeit noch anders aussah und anders funktionierte, wollen wir die Vorgehensweise nun einmal mit Bildern anhand eines Beispiels erläutern.

Beispiel: Update von Version 3.24 auf 3.55

  1. Melden Sie sich an der Weboberfläche der Basisstation an und klicken Sie auf den Link "Firmware Aktualisierung" .



  2. Geben Sie http://dect.snom.com in das Feld "Adresse des Firmwareupdate Servers" ein.

  3. Geben sie den Update-Pfad an. In unserem Beispiel: B355B25H355B25


  4. Geben Sie die erforderliche Versionsnummer (in unserem Beispiel 355) ein, die Sie installieren möchten.

  5. Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche "Save/Start Update", um den Aktualisierungsvorgang einzuleiten.

  6. Nach dem Neustart können sie mit der Anleitung ganz oben fortfahren und z.B. eine Version 4.10 als nächstes installieren.



  • Sie können das Firmware-Update über unseren Firmware-Update-Server durchführen -  http://dect.snom.com

  • Bitte beachten Sie immer unser Firmware Update Center um unsere neueste öffentliche Firmware-Version zu finden.




Verwandte Artikel



Deutsche Version


  Reviewed

Inhalt:



Aktualisierung einer M300 / M700 / M900 Basisstation (ab V 3.55)

  1. Melden Sie sich an der Weboberfläche der Basisstation an und klicken Sie auf den Link "Firmware Aktualisierung" .
  2. Geben Sie http://dect.snom.com in das Feld "Adresse des Firmwareupdate Servers" ein.

    Wenn sie die "M900" Basisstation mit den Mobilteilen "M25, M65 oder M85" betreiben möchten, beachten sie bitte das sie die "M900" mindestens auf die Version "450 - B11" und die Mobilteile auf "410 - B11" aktualisieren müssen. Fangen sie mit der Basisstation an.

    Wenn Sie an einer "M300/M700" die neuen Mobilteile "M70", "M80" oder "M90" betreiben möchten, beachten sie bitte, das sie die "M300/M700" mindestens mindestens auf die Version "410 - B14" und die Mobilteile auf "450 - B11" aktualisieren müssen. Fangen sie mit der Basisstation an.

    Der Firmware-Pfad sollte leer bleiben.




  3. Geben Sie die erforderliche Versionsnummer (z.B. 450) und die erforderliche Branch-Nummer (z.B. 13) ein, die Sie installieren möchten.
  4. Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche "Save/Start Update", um den Aktualisierungsvorgang einzuleiten.

Fehlerbehebung bei Firmware-Updates

  • Wenn alles richtig funktioniert, beginnt die Basis mit dem Herunterladen der Firmware. Am Ende des Downloads überprüft das System die Integrität der Binärdatei. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern.
  • Am Ende der vorherigen Schritte wird die Basisstation das Firmware-Upgrade durchführen. Während dieser Phase ist das Gerät nicht erreichbar und Sie sollten die Basis-LED orange und dann rot blinken sehen.
  • Nach einigen Minuten sollte die Basisstation korrekt aktualisiert und über das Webinterface erreichbar sein.

Bitte lesen Sie diese Anleitung, um Ihre Mobilteile M25 / M65 / M70 / M80 / M85 /M90 zu aktualisieren.


Aktualisierung einer M300 / M700 / M900 Basisstation (vor V 3.55)

Hinweis:

Wenn Sie eine Basis mit einer Firmware, äter als 3.55 verwenden, müssen sie zunächst ein Update auf Version 3.55 machen und dann der Anleitung oben folgen.

Klicken Sie hier, um zu erweitern...

Einleitung:

Es gibt immer wieder einmal signifikante Sprünge innerhalb einer Firmware, die eine besondere Vorgehensweise erfordert.
Beispielsweise können sie eine Basis nicht auf eine Version unter der 4.50 downgraden, sobald sie einmal auf der 4.50 oder höher sind.
Und im vorliegenden Beispiel haben wir eine Basis die mit einer Firmware arbeitet, vor dem letzten Meilenstein, der Version 3.55.
Um nun auch mit einer älteren Basis die Vorzüge der neuen Firmware nutzen zu können ist also ein Zwischenschritt von nöten.
Da die Web-Benutzeroberfläche zur damaligen Zeit noch anders aussah und anders funktionierte, wollen wir die Vorgehensweise nun einmal mit Bildern anhand eines Beispiels erläutern.

Beispiel: Update von Version 3.24 auf 3.55

  1. Melden Sie sich an der Weboberfläche der Basisstation an und klicken Sie auf den Link "Firmware Aktualisierung" .



  2. Geben Sie http://dect.snom.com in das Feld "Adresse des Firmwareupdate Servers" ein.

  3. Geben sie den Update-Pfad an. In unserem Beispiel: B355B25H355B25


  4. Geben Sie die erforderliche Versionsnummer (in unserem Beispiel 355) ein, die Sie installieren möchten.

  5. Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche "Save/Start Update", um den Aktualisierungsvorgang einzuleiten.

  6. Nach dem Neustart können sie mit der Anleitung ganz oben fortfahren und z.B. eine Version 4.10 als nächstes installieren.



  • Sie können das Firmware-Update über unseren Firmware-Update-Server durchführen -  http://dect.snom.com

  • Bitte beachten Sie immer unser Firmware Update Center um unsere neueste öffentliche Firmware-Version zu finden.




Verwandte Artikel