Zu deutscher Version springen

English version


Aufgrund der begrenzten Größe des Flash-Speichers auf dem snom D120 speichert das Gerät standardmäßig nur drei Sprachdateien. Wenn Sie dem Telefon weitere Sprachen hinzufügen möchten, können Sie die Liste der verfügbaren Sprachen und die Übersetzungsdateien bereitstellen, hier finden Sie die Vorgehensweise:

Kleine oder individuelle Installationen, oder Installationen, bei denen das Telefon über einen Internetzugang verfügt:

verwenden Sie die Sprachdateien, die auf dem Snom-Server gehostet werden:

  1. Bitte beachten Sie, dass es getrennte Sprachdateien für die Sprache des Telefons und die Sprache der Web-Schnittstelle gibt:

    1. Für die Firmware-Versionen 10.1.10 bis 10.1.32: Kopieren Sie die URL "http://downloads.snom.com/config/settings_10.1.xml" in das URL-Feld "Update-Einstellungen" Ihres Telefons.

    2. Für die Firmware-Versionen 10.1.33 bis 10.1.54: Kopieren Sie die URL "http://downloads.snom.com/config/settings_10.1.39.11.xml" in das URL-Feld "Update-Einstellungen" Ihres Telefons.

    3. Für Firmware-Versionen >= 10.1.54: Kopieren Sie die URL "http://downloads.snom.com/config/settings_<Version>.xml"  (ersetzen Sie <Version> durch die Firmware-Version, die auf Ihrem Telefon läuft, Beispiel: 10.1.54.13) in das URL-Feld "Update-Einstellungen" Ihres Telefons.

  2.  Drücken Sie Speichern und starten Sie das Telefon neu.

  3. Nach dem Neustart sind mehrere Sprachen in der Telefon- und Web-Benutzeroberfläche wählbar.

  4. In der Web-Benutzeroberfläche müssen Sie die Seite nach dem Wechsel der Sprache eventuell aktualisieren.


Große Telefoninstallationen oder Installationen, bei denen das Telefon keinen Internetzugang hat:

Sie können die Mehrsprachenunterstützung mit Hilfe der automatischen Bereitstellung (Auto Provisionierung) aktivieren. Wenn nur die Sprachunterstützung erforderlich ist, folgen Sie diesen Anweisungen:

  1.  Kopieren Sie die folgenden Dateien aus dem Sprach-Download-Ordner von Snom ( http://downloads.snom.com/config/<FILENAME> - siehe unten ) auf Ihren lokalen Webserver (wählen Sie die entsprechenden Dateien, die die Firmware-Version/den Firmware-Zweig widerspiegeln, die/der auf Ihren Telefonen läuft):

    1. http://downloads.snom.com/config/settings.xml (--> links zu web_lang.xml und gui_lang.xml)

    2. http://downloads.snom.com/config/web_lang.xml  (--> Links zu allen gewünschten Sprachen der Web-Benutzeroberfläche, die im Sprachverzeichnis zu finden sind - siehe Schritt d.)

    3. http://downloads.snom.com/config/gui_lang.xml (--> inks zu allen gewünschten Sprachen der Telefon-Benutzeroberfläche -GUI - Sprachen, die im Sprachverzeichnis zu finden sind - siehe Schritt d.)

    4. Jetzt brauchen Sie nur noch die eigentlichen Sprachdateien für die Sprache, die Sie hinzufügen möchten. Sie finden diese im Firmware Update Center → klicken Sie auf Ihre Version → scrollen Sie nach unten zu Customization Files und laden Sie die Anpassungsdatei für das D120 herunter. Innerhalb dieses Archivs finden Sie die benötigten Sprachdateien im Sprachverzeichnis.

  2. Kopieren Sie die benötigten Sprachdateien für das Telefonmenü (gui_lang_...) und/oder die Web-Schnittstelle (web_lang_...) auf Ihren Web-Server.

  3. Ändern Sie die URLs in settings.xml, gui_lang.xml und web_lang.xml entsprechend der Ordnerstruktur Ihres Webservers.

  4. Geben Sie "http://yourwebserver/settings.xml" in das Feld "Update Settings URL" Ihres Telefons ein.
  5. Drücken Sie Speichern und starten Sie das Telefon neu.

  6. Nach dem Neustart sind die gewünschte(n) Sprache(n) in der Telefon- und Web-Benutzeroberfläche wählbar.

Installation via Provisionierung / SRAPS

Die von SRAPS bereitgestellte XML-Datei enthält einen "Setting-Files"-Tag, der den benutzerdefinierten XML Code lädt. Da das Sprachpaket auch über das "setting-files"-Tag provisioniert wird, können wir eine zweistufige Installation des Telefons vornehmen. In der ersten Stufe wird das Sprachpaket installiert, während das Telefon in der zweiten Stufe die eigentliche Konfiguration erhält..

Dazu müssen wir auf unserem WEB-Server eine neue XML-Datei mit folgendem Inhalt erstellen:

Stage 1
<setting-files>
  <file url="http://downloads.snom.com/config/web_lang_10.1.54.12.xml"/>
  <file url="http://downloads.snom.com/config/gui_lang_10.1.54.12.xml"/>
  <file url="[ORIGINAL_CONFIGURATION]"/>
</setting-files>

SRAPS verweist auf diese Datei.

In dieser Datei müssen wir sicher stellen, dass wir die gleiche Version der Sprachdateien bereitstellen, die der Firmware auf dem Telefon entspricht, daher ist es ratsam, SRAPS auch die laufende Firmware definieren zu lassen, oder die Firmware muss innerhalb der ORIGINALEN KONFIGURATION definiert werden. In diesem Beispiel ist die Firmware-Version 10.1.54.12.

Um die Installation des Sprachpakets nach jedem Neustart des Telefons zu vermeiden, sollten Sie das setting_server Tag auf die ORIGINAL_CONFIGURATION setzen.




Verwandte Artikel









Deutsche Version


Aufgrund der begrenzten Größe des Flash-Speichers auf dem snom D120 speichert das Gerät standardmäßig nur drei Sprachdateien. Wenn Sie dem Telefon weitere Sprachen hinzufügen möchten, können Sie die Liste der verfügbaren Sprachen und die Übersetzungsdateien bereitstellen, hier finden Sie die Vorgehensweise:

Kleine oder individuelle Installationen, oder Installationen, bei denen das Telefon über einen Internetzugang verfügt:

verwenden Sie die Sprachdateien, die auf dem Snom-Server gehostet werden:

  1. Bitte beachten Sie, dass es getrennte Sprachdateien für die Sprache des Telefons und die Sprache der Web-Schnittstelle gibt:

    1. Für die Firmware-Versionen 10.1.10 bis 10.1.32: Kopieren Sie die URL "http://downloads.snom.com/config/settings_10.1.xml" in das URL-Feld "Update-Einstellungen" Ihres Telefons.

    2. Für die Firmware-Versionen 10.1.33 bis 10.1.54: Kopieren Sie die URL "http://downloads.snom.com/config/settings_10.1.39.11.xml" in das URL-Feld "Update-Einstellungen" Ihres Telefons.

    3. Für Firmware-Versionen >= 10.1.54: Kopieren Sie die URL "http://downloads.snom.com/config/settings_<Version>.xml"  (ersetzen Sie <Version> durch die Firmware-Version, die auf Ihrem Telefon läuft, Beispiel: 10.1.54.13) in das URL-Feld "Update-Einstellungen" Ihres Telefons.

  2.  Drücken Sie Speichern und starten Sie das Telefon neu.

  3. Nach dem Neustart sind mehrere Sprachen in der Telefon- und Web-Benutzeroberfläche wählbar.

  4. In der Web-Benutzeroberfläche müssen Sie die Seite nach dem Wechsel der Sprache eventuell aktualisieren.


Große Telefoninstallationen oder Installationen, bei denen das Telefon keinen Internetzugang hat:

Sie können die Mehrsprachenunterstützung mit Hilfe der automatischen Bereitstellung (Auto Provisionierung) aktivieren. Wenn nur die Sprachunterstützung erforderlich ist, folgen Sie diesen Anweisungen:

  1.  Kopieren Sie die folgenden Dateien aus dem Sprach-Download-Ordner von Snom ( http://downloads.snom.com/config/<FILENAME> - siehe unten ) auf Ihren lokalen Webserver (wählen Sie die entsprechenden Dateien, die die Firmware-Version/den Firmware-Zweig widerspiegeln, die/der auf Ihren Telefonen läuft):

    1. http://downloads.snom.com/config/settings.xml (--> links zu web_lang.xml und gui_lang.xml)

    2. http://downloads.snom.com/config/web_lang.xml  (--> Links zu allen gewünschten Sprachen der Web-Benutzeroberfläche, die im Sprachverzeichnis zu finden sind - siehe Schritt d.)

    3. http://downloads.snom.com/config/gui_lang.xml (--> inks zu allen gewünschten Sprachen der Telefon-Benutzeroberfläche -GUI - Sprachen, die im Sprachverzeichnis zu finden sind - siehe Schritt d.)

    4. Jetzt brauchen Sie nur noch die eigentlichen Sprachdateien für die Sprache, die Sie hinzufügen möchten. Sie finden diese im Firmware Update Center → klicken Sie auf Ihre Version → scrollen Sie nach unten zu Customization Files und laden Sie die Anpassungsdatei für das D120 herunter. Innerhalb dieses Archivs finden Sie die benötigten Sprachdateien im Sprachverzeichnis.

  2. Kopieren Sie die benötigten Sprachdateien für das Telefonmenü (gui_lang_...) und/oder die Web-Schnittstelle (web_lang_...) auf Ihren Web-Server.

  3. Ändern Sie die URLs in settings.xml, gui_lang.xml und web_lang.xml entsprechend der Ordnerstruktur Ihres Webservers.

  4. Geben Sie "http://yourwebserver/settings.xml" in das Feld "Update Settings URL" Ihres Telefons ein.
  5. Drücken Sie Speichern und starten Sie das Telefon neu.

  6. Nach dem Neustart sind die gewünschte(n) Sprache(n) in der Telefon- und Web-Benutzeroberfläche wählbar.

Installation via Provisionierung / SRAPS

Die von SRAPS bereitgestellte XML-Datei enthält einen "Setting-Files"-Tag, der den benutzerdefinierten XML Code lädt. Da das Sprachpaket auch über das "setting-files"-Tag provisioniert wird, können wir eine zweistufige Installation des Telefons vornehmen. In der ersten Stufe wird das Sprachpaket installiert, während das Telefon in der zweiten Stufe die eigentliche Konfiguration erhält..

Dazu müssen wir auf unserem WEB-Server eine neue XML-Datei mit folgendem Inhalt erstellen:

Stage 1
<setting-files>
  <file url="http://downloads.snom.com/config/web_lang_10.1.54.12.xml"/>
  <file url="http://downloads.snom.com/config/gui_lang_10.1.54.12.xml"/>
  <file url="[ORIGINAL_CONFIGURATION]"/>
</setting-files>

SRAPS verweist auf diese Datei.

In dieser Datei müssen wir sicher stellen, dass wir die gleiche Version der Sprachdateien bereitstellen, die der Firmware auf dem Telefon entspricht, daher ist es ratsam, SRAPS auch die laufende Firmware definieren zu lassen, oder die Firmware muss innerhalb der ORIGINALEN KONFIGURATION definiert werden. In diesem Beispiel ist die Firmware-Version 10.1.54.12.

Um die Installation des Sprachpakets nach jedem Neustart des Telefons zu vermeiden, sollten Sie das setting_server Tag auf die ORIGINAL_CONFIGURATION setzen.




Verwandte Artikel