Zu deutscher Version springen

English version


Die M300,M700,M900 und die Mobilteile können manuell über TFTP aktualisiert werden. Dabei ist allerdings darauf zu achten mit welcher Version sie arbeiten.

Bei diesem Vorgang wird der gesamte Speicher der DECT Basis gelöscht, so dass alle Ihre Einstellungen verloren gehen.

In dieser Anleitung wird eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit einem kleinen TFTP/HTTP/SIP/DHCP-Server beschrieben: SPLiT  hier verfügbar.

Bitte beachten Sie: SPLiT ist eine Software von Drittanbietern. Verwenden Sie nach eigenem Ermessen und immer einen zuverlässigen Scanner für Viren, Trojaner und andere Malware oder Adware. snom übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für Produkte von Drittanbietern.

Prozedur:

(explained by an example with a M700 on a TFTP server)

1. SPLiT und die Telefon-Firmware herunterladen

Um den Factory Reset über die Netzwerkwiederherstellung durchführen zu können, müssen Sie die SPLiT-Anwendung und die entsprechende Firmware -Binärdatei herunterladen, die Sie installieren möchten.

Aktualisieren der Basis oder der Mobilteile von Version 324 oder früher:

Klicken Sie hier, um zu erweitern...


WICHTIGER HINWEIS 1:

Nach dem Upgrade auf die Version 355BXX werden Sie NICHT in der Lage sein, auf die Version 324BXX zurückzukehren. Bitte berücksichtigen Sie dies bei einem etwaigen Update.

WICHTIGER HINWEIS 2:

Das Update entfernt alle manuell hochgeladenen Kontakte aus dem globalen Adressbuch. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie das Adressbuch nach dem Update erneut hochladen.

WICHTIGER HINWEIS 3:

Falls Sie das Update von einer Version 323 durchführen, müssen Sie auf die Version 324B12 aktualisieren, bevor Sie die Version 355 anwenden.

Die aktuellste verfügbare Version finden Sie hier:  Firmware Update Center / Ältere Firmware finden sie hier: http://wiki.snom.com/M-series/Firmware

Speichern Sie die SPLiT-Software in einem Verzeichnis. Erstellen Sie im gleichen Verzeichnis einen Unterordner namens http, ftp oder tftp,  (Kleinbuchstaben) je nach Protokoll das sie verwenden möchten. Kopieren Sie die Firmware-Binärdatei in das entsprechende Verzeichnis.

  • Erstellen Sie (3) neue Ordner im TFTP-Verzeichnis. Benennen Sie einen M700, M85 und den anderen M65. Achten Sie darauf, den Großbuchstaben M zu verwenden. Laden Sie anschließend die neueste Firmware von der Snom-Website in das TFTP-Verzeichnis herunter.
    1. M700 http://dect.snom.com/B355B21H355B21/M700/M700_v0355.fwu
    2. M65 http://dect.snom.com/B355B21H355B21/M65/M65_v0355.fwu
    3. M85 http://dect.snom.com/B355B21H355B21/M85/M85_v0355.fwu

  • Sobald die Dateien heruntergeladen sind, kopieren Sie die Datei M700_v0355.fwu in den Ordner M700, M85/M85_v0355.fwu in den Ordner M85 und M65_v0355.fwu in den Ordner M65.

  • Um ein Berechtigungsproblem zu verhindern, wenn die M700 versucht, auf die.fwu-Dateien zuzugreifen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den TFTP-Ordner, wählen Sie 'Teilen mit > Spezifische Personen', wählen Sie'Jederman' aus dem Dropdown-Menü und dann Hinzufügen. Einmal hinzugefügt, geben Sie jedem Lese- und Schreibzugriff auf die Dateien und klicken Sie dann auf Teilen.

2. Den HTTP/TFTP-Server ausführen

(alternativ zu der hier vorgestellten SPLiT Lösung können sie natürlich auch Ihren eigenen HTTP, FTP oder TFTP Server einrichten)

Unter Windows: 

  • Führen Sie die ausführbare SPLiT-Datei als Administrator aus.

Unter Mac/OSX:

  • Öffnen eines Terminals
  • Hinzufügen der Ausführungsberechtigung zur SPLiT-Anwendung: chmod +x SPLiT_1.1.1_OSX
  • Führen Sie die ausführbare SPLiT-Datei in einem Terminal mit sudo aus: sudo ./SPLiT_1.1.1_OSX

Sobald die Software gestartet ist:

  • Klicken Sie auf das Kontrollkästchen Debuggen.
  • Geben Sie die IP-Adresse Ihres Computers in das Feld IP-Adresse ein.
  • Stellen Sie sicher, dass die Felder des TFTP-Verzeichnisses den tftp-Wert enthalten.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche HTTP- oder TFTP-Server starten.


(Unser Screenshot zeigt beispielhaft die Konfiguration für einen TFTP-Server.)


3. Aktualisieren der M700 Basis und der Mobilteile

  • Melden Sie sich an der M700 an (Wählen Sie die primäre M700, wenn es sich um eine Mehrzellenkonfiguration handelt).

  • Navigieren Sie zu den Einstellungen "Firmware Update".

  • Bestimmen Sie die IP-Adresse Ihres Computers, auf dem der SPLiT TFTP-Server läuft, und geben Sie die IP-Adresse in das Feld "Firmware update server address" ein.

  • Lassen Sie das Feld "Firmware Path" leer, geben Sie z.B. 355 (oder neuer) in das Feld M85 und M65 Typ ein, und die passende Build-Version.





  • Vergewissern Sie sich, dass die M85s und M65 Mobilteile an der M700 Base angemeldet sind.

  • Legen Sie die M85s , M65s in die Ladestation, um den Update-Prozess zu starten.

  • Klicken Sie auf "Update Start" und bestätigen Sie das Update, wenn Sie dazu aufgefordert werden, indem Sie auf OK klicken.

  • Sie können den Fortschritt des Updates der Mobilteile auf der Seite "Nebenstellen" der M700 überwachen.



  • Das Update der Mobilteile kann bis zu einer Stunde dauern, je nach Netzwerkauslastung und Datenverkehr.

  • Sobald das Telefon aktualisiert wurde, wie auf der Einstellungsseite " Nebenstellen " angegeben, können Sie die Version auf dem Telefon überprüfen, indem Sie auf Menü > Status gehen und die SW-Version überprüfen.




Verwandte Artikel



Deutsche Version


The M300,M700,M900 and handsets can be upgraded manually using HTTP, FTP or TFTP.

This procedure will erase all the base memory, so all your phone settings will be lost.

In this howto we detail a step-by-step procedure using a small TFTP/HTTP/SIP/DHCP Server:  SPLiT available here.

Please note: SPLiT is a third-party software.  Use at your own discretion and always use a reliable scanner for viruses, trojans, and other malware or adware. snom does not accept any responsibility or liability for any third-party products.

Procedure:

(explained by an example with a M700 on a TFTP server)

1. Download SPLiT and the Device firmware

In order to do the factory reset via Network recovery you need to download the SPLiT application and the proper firmware binary you want to install.

Upgrading base or handsets from version 324 or earlier:

Klicken Sie hier, um zu erweitern...

IMPORTANT NOTE 1:

After upgrading to the version 355BXX you WILL NOT ABLE TO DOWNGRADE TO THE VERSION 324BXX. Please take this upgrade carefully

IMPORTANT NOTE 2:

The upgrade will remove all the manually uploaded contacts from the global addressbook. Please make sure to re-upload the addressbook after the update.

IMPORTANT NOTE 3:

In case you are doing the update from a 323 version you need to update to the version 324B12 before applying the version 355

You can find the latest available release here Firmware Update Center / Older Firmware you can find here: http://wiki.snom.com/M-series/Firmware


Save the SPLiT software into a directory, in the same directory create a subfolder named  http, ftp or tftp (lowercase).
  • Create (3) New Folders in the TFTP Directory. Name one M700, M85 and the other M65. Be sure to use the capital letter M.  Next, download the latest firmware from the Snom Website to the TFTP directory.

M700 http://dect.snom.com/B355B21H355B21/M700/M700_v0355.fwu

M65 http://dect.snom.com/B355B21H355B21/M65/M65_v0355.fwu

M85 http://dect.snom.com/B355B21H355B21/M85/M85_v0355.fwu

  • Once the files are downloaded, copy the M700_v0355.fwu to the M700 folder, M85/M85_v0355.fwu to the M85 forlder and the M65_v0355.fwu to the M65 folder.
  • To prevent a permissions issue when the M700 tries to access the .fwu files, right click on the TFTP folder, chose 'Share With > Specific People', choose 'Everyone' from the drop down and then Add. One added give Everyone Read&Write access to the files and then click Share.

2. Run the HTTP/TFTP server

(alternatively to the SPLiT solution presented here, you can of course set up your own HTTP, FTP or TFTP server)

On Windows: 

  • run the SPLiT executable as Administrator

On Mac/OSX:

  • Open a terminal
  • add the execution permission to the SPLiT Application: chmod +x SPLiT_1.1.1_OSX
  • run the SPLiT executable in a terminal using sudo: sudo ./SPLiT_1.1.1_OSX

Once the software is started:

  • Click on the Debug check box
  • Insert your computer IP address into the IP Address field
  • Verify that the HTTP, FTP or TFTP Directory fields contains the tftp value
  • Click on the Start HTTP/TFTP Server button

(Our screenshot shows an example of the configuration for a TFTP server.)

3. Upgrading the M700 Base and Handsets

  • Login to the M700 (Chose the Primary M700 if this is a Multi Cell configuration)
  • Navigate to the "Firmware Update" settings.
  • Determine the IP address of your Computer that is running the SPLiT TFTP Server and enter the IP address in the "Firmware update server address" field.
  • Leave "Firmware Path" blank, type 450 in the M85 and M65 type field, Build version is 14

  • Make sure the M85s and M65 Handsets are registered to the M700 Base.
  • Place the M85s M65s in there charging cradle to start the upgrade process.
  • Click 'Update Start' and then confirm the upgrade when prompted by clicking OK.
  • You can monitor the M65s upgrade progress from the 'Extension' page of the M700

  • The M65s could take up to an hour to upgrade based on the Network utilization and traffic.
  • Once the phone has upgraded, as indicated by the 'Extensions' settings page, confirm the version on the phone by going to Menu > Status and checking the SW version is 355